Praxisanleiter & Praxisanleiterin


Die Franz Anton Mai-Schule bietet einen modularen Lehrgang zum/zur Praxis-
anleiter/In gemäß der gemeinsamen Grundsätze der Hilfsorganisationen in Baden-Württemberg an. Der 200-stündige Lehrgang gliedert sich in 5 einwöchige Module (3 Basismodule und 2 Haupt-
module). Eine vorbestehende Ausbildung zum/zur Lehrrettungsassistenten/In (120 Stunden) wird in vollem Umfang aner-
kannt. Damit ist zum Erwerb der vorge-
schriebenen berufspädagogischen Qualifikation von 200 Stunden, lediglich der Besuch der beiden Hauptmodule (80 Stunden) erforderlich. Da ebenso die Prüfungsleistungen der Lehrrettungs-
assistentenausbildung anerkannt werden, reduziert sich die Prüfungsleistung lediglich auf die Anfertigung und Verteidigung (Kolloquium) einer tätigkeitsbezogenen Facharbeit (ausgewählte Praxisanleitung) unter Einbindung der relevanten Bezugswissenschaften, nach den Prinzipien des wissenschaftlichen Arbeitens.
Teilnehmer/Innen ohne Vorausbildung zum/zur Notfallsanitäter/In müssen über mindestens zwei Jahre Berufspraxis als RettAss/NotSan verfügen und absolvieren alle fünf Module. Neben der Facharbeit, wenden Sie die im Lehrgang vermittelten Kenntnisse, im Rahmen einer schriftlichen Aufsichtsarbeit (2 Stunden), auf eine Fallbeschreibung mit konkreten Fragestellungen an.

In den fünf Modulen wird die Tätigkeit des Praxisanleiters aus dem Blickwinkel aller relevanten Bezugswissenschaften und Wissensfelder beleuchtet. Spezielle praktische Einheiten bereiten Sie auf Vorbereitung, Durchführung und Reflek-
tion von Praxisanleitungen vor. Sie lernen individuell auf die Bedürfnisse der Auszu-
bildenden einzugehen und erhalten das methodische Handwerkszeug, Praxis-
anleitungen adressatengerecht umzu-
setzen. Dabei sind uns die Umsetzung und Anwendung moderner pädagogischer Ansätze, wie des selbstorganisierten- und problemorientierten Lernens (SOL / POL) ein wichtiges Anliegen.
Genau wie auch bei der Notfall-
sanitäterausbildung, steht nicht alleine
der reine Wissenserwerb im Zentrum
des Lehrganges, sondern der Erwerb
von Kompetenzen!

Zur Vorbereitung auf den Lehrgang empfehlen wir die Lektüre spezifischer Literatur. Hierzu bietet der Fachbuch-
handel mittlerweile verschiedene Werke für Praxisanleiter im Rettungswesen an. Für die Anfertigung der Facharbeit sind fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit Textverarbeitung erforderlich. Der Besuch einer entsprechenden Schulung, z.B. "Praxiskurs Office II" im Lehrgangs-
angebot des ASB Bildungswerkes (kostenfrei für ASB Mitarbeiter/Innen), kann hier durchaus hilfreich sein
 

Übersicht der
Kurstermine


Praxisanleiter/in
Lehrgangsübersicht 2020